Newsletter February

Willkommen, KI-Enthusiasten.
Ein neues Leak enthüllte gerade eine mögliche Überarbeitung von Bard – UND die Einführung von Googles Spitzenmodell Gemini Ultra.

Wenn die Gerüchte wahr sind, könnte uns eine wilde Woche bevorstehen! Lassen Sie uns untersuchen …

Im heutigen KI-Überblick:

Durchgesickertes Dokument enthüllt die Umbenennung von Bard und die Einführung von Gemini Ultra

Hugging Face startet den Open-Source-Assistenten-Ersteller

So generieren Sie mit Meshy 3D-Assets aus Text

KI-Modell lernt menschliche Sprache vom Baby

6 neue KI- und 4 neue KI-Jobs

Weitere Neuigkeiten zu KI und Technik

Lesezeit: 4 Minuten

NEUESTE ENTWICKLUNGEN

GOOGLE
😱 Durchgesickertes Dokument enthüllt die Umbenennung von Bard und die Einführung von Gemini Ultra

Bildquelle: Dylan Roussel (@evowizz on X)

Der Überblick: Ein durchgesickertes Änderungsprotokoll, das in den sozialen Medien kursiert, deutet darauf hin, dass Google parallel zur Einführung seines mit Spannung erwarteten Gemini Ultra-Modells eine umfassende Überarbeitung seines Bard-Chatbots unter dem neuen Namen Gemini vorbereitet.

Die Details:

Aus dem durchgesickerten Änderungsprotokoll geht hervor, dass Bard am 7. Februar in Gemini umbenannt wurde, um die Marke besser an die zugrunde liegenden generativen Modelle anzupassen.

Eine kostenpflichtige „Gemini Advanced“-Stufe, die auf dem leistungsstärkeren Ultra-Modell basiert, ist ebenfalls für den Start am 7. Februar vorgesehen.

Gemini wird seine erste Android-App auf ausgewählten Pixel- und Galaxy-Geräten einführen und im Laufe der Zeit weltweit expandieren.

Kanada erhält (endlich) auch Gemini-Zugriff im Internet, der App-Zugriff folgt bald.

Warum es wichtig ist: Angesichts früherer Gerüchte über die Abschaffung von Bard durch Gemini ist die Nachricht über die Umbenennung nicht schockierend. Spannender ist die Einführung von Ultra – und wenn seine Fähigkeiten dem Hype gerecht werden, könnte das Modell den LLM-Beschleunigungswettlauf neu entfachen und OpenAI für eine schnellere -5-Einführung drängen.

ZUSAMMEN MIT HANDWERKER
🤖 Stellen Sie Ava ein: Ihre KI-Verkaufsassistentin

Der Überblick: Lernen Sie Ava kennen – Ihre engagierte KI-Verkaufsassistentin. Integrieren Sie Ava mit einem einfachen 10-minütigen Chat. Anschließend beginnt sie, rund um die Uhr Leads zu finden und E-Mails zu schreiben.

Ava ist die erste Handwerkerin, die in der Lage ist:

Finden Sie Informationen zu gezielten Verkaufsinteressenten aus einer Datenbank von über 270 Millionen

Schreiben und versenden Sie hyperpersonalisierte E-Mails

Planen Sie Besprechungen selbstständig in Ihrem Kalender

Stellen Sie Ava noch heute ein, um mehr Vertriebsgespräche zu führen, ohne einen menschlichen BDR engagieren zu müssen.

UMARMENDES GESICHT
🤗 Hugging Face startet den Open-Source-Assistenten-Ersteller

Bildquelle: Hugging Face

The Rundown: Hugging Face hat gerade ein kostenloses zum einfachen Erstellen anpassbarer KI-Assistenten auf Basis von Open-Source-Modellen auf den Markt gebracht und positioniert es als Alternative zu den GPT-Store-Angeboten von OpenAI.

Die Details:

Benutzer können mit „2 Klicks“ Assistenten erstellen und zwischen verschiedenen Open-Source-Modellen wie Claude, LLaMA 2 und Mixtral wählen.

Assistenten können über ein zentrales Repository, ähnlich dem von OpenAI, kostenlos erstellt, gemeinsam genutzt und durchsucht werden.

Im Gegensatz zu GPTs unterstützen Assistenten RAG, Websuche, Aktionen und Bildgenerierung nicht, obwohl die Funktionen für eine zukünftige Integration geplant sind.

Warum es wichtig ist: Auch wenn einige wichtige Funktionen noch fehlen, stellen die Assistenten von HF einen großen Schritt für Open-Source-KI dar – und die Möglichkeit, verschiedene LLMs zu nutzen, wird noch kreativere Anwendungen ermöglichen. Das Tool ist auch ein weiteres Beispiel dafür, dass Open-Source-Technologie schnell zu Branchenführern aufschließt.

KI-TRAINING
🤯 So generieren Sie mit Meshy 3D-Assets aus Text

The Rundown: Meshy hat kürzlich sein neues Text-zu-3D-Tool Meshy-2 vorgestellt. Es ermöglicht Benutzern die schnelle Erstellung hochwertiger 3D-Modelle.

Hier ist eine kurze Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Registrieren: Gehen Sie zu Meshy , um kostenlos ein Konto zu erstellen.

Erstellen: Entscheiden Sie sich für Text to 3D BETA, beschreiben Sie Ihr Modell und wählen Sie einen Kunststil aus.

Verfeinern: Meshy generiert 4 Vorschaumodelle; Wählen Sie eine oder mehrere aus, um sie für weitere Details zu verfeinern.

Herunterladen: Klicken Sie auf die Download-Schaltfläche auf der rechten Seite, um Ihre 3D-Assets in verschiedenen Dateiformaten zu speichern.

KI-FORSCHUNG
👶 KI-Modell lernt menschliche Sprache vom Baby

Bildquelle: Wai Keen Vong

Der Überblick: Ein KI-Modell lernte, Wörter wie „Krippe“ und „Ball“ zu erkennen, indem es an Video- und Audioaufnahmen aus der Ich-Perspektive aus dem Leben eines Babys trainierte, was in einer neuen Studie von Forschern der New York University Einblicke in die menschliche Sprachentwicklung bietet.

Die Details:

Forscher sammelten 61 Stunden Helmkameraaufnahmen eines australischen Babys, um die Perspektive des Säuglings zu zeigen.

Das neuronale KI-Netzwerk wurde 250.000 Wort-Bild-Paaren aus den Aktivitäten des Babys ausgesetzt, um Assoziationen zu lernen.

In Auswertungen ordnete die KI in 62 % der Fälle erfolgreich Wörter und Bilder zu, vergleichbar mit anderen Modellen, die auf wesentlich mehr Daten trainiert wurden.

Der Ansatz stellt Theorien in Frage, dass zum Erlernen einer Sprache angeborenes Wissen erforderlich ist; der Nachweis allgemeiner Lernfähigkeiten kann jedoch ebenso wertvoll sein.

Warum es wichtig ist: Diese faszinierende Forschung könnte traditionelle Theorien darüber, wie wir Sprache erwerben und lernen, in Frage stellen – und dazu beitragen, KI-Modelle anzupassen, um die physische Welt intuitiver zu verstehen, anstatt sich auf riesige Datensätze zu verlassen.

NEUE WERKZEUGE & JOBS

KI-Tools von Supertools
📸 Kondor für iOS – für Ihre Telefonkamera ( Link )*

🎥 Pictory GPT – Erstellen Sie mühelos fesselnde Videos ( Link )

📊 Matrizen – Vereinfachen Sie die Datenanalyse und automatisieren Sie Aufgaben für bessere Erkenntnisse ( Link )

📚 Bücher GPT – Ihr persönlicher KI-Leitfaden zum Entdecken und Empfehlen von Büchern ( Link )

🛠️ Zeitnah – Erstellen Sie generative KI-Anwendungen ohne Programmiererfahrung ( Link )

🌐 TereraAI Learn Language GPT – Lernen Sie interaktiv eine neue Sprache mit adaptiven Szenarien ( Link )

KI-Jobs unterstützt von The Rundown Jobs
🔧 Open – Reliability Engineer, Forschungsplattform ( Link )

🤗 Hugging Face – Praktikum als Ingenieur für maschinelles Lernen ( Link )

👨‍💼 Anthropic – Payroll Manager ( Link )

🔍 Cohere – Engineering Program Manager, Search & Embedding ML ( Link )

*Gesponserter Eintrag

SCHNELLE SCHLÜSSE

Eine neue Studie ergab, dass KI-Agenten, einschließlich fortschrittlicher LLMs wie , möglicherweise militärische und diplomatische Spannungen in simulierten Kriegsspielen eskalieren können.

Ein mysteriöses „DeluxeChat“-Modell sorgt in der Imsys Arena für Aufsehen , dessen beeindruckende Leistung voraussichtlich mit den besten verfügbaren Modellen mithalten kann.

Die VCs Mamoon Hamid und Ilya Fushman von Kleiner Perkins schätzten in einem Interview mit TechCrunch, dass „mehr als 80 Prozent“ der Pitches, die sie hören, mittlerweile KI beinhalten .

Tim Cook, CEO von Apple, deutete während einer Analystenkonferenz im Anschluss an die Gewinnberichte an, dass das Unternehmen später in diesem Jahr eine bedeutende KI-Ankündigung veröffentlichen werde .

Google hat MobileDiffusion veröffentlicht, einen neuen Ansatz , der eine nahezu sofortige Text-zu-Bild-Generierung auf Mobilgeräten ermöglicht.

Alibabas Quen-VL-Plus gewinnt unter den führenden multimodalen LLMs still und leise an Boden, wobei seine Sehfähigkeiten Berichten zufolge GPT-4 erreichen oder sogar übertreffen.

Berichten zufolge hat die KI-Lobbyarbeit im letzten Jahr stark zugenommen und im Jahr 2023 um 185 % zugenommen, wobei sich über 450 Organisationen als Reaktion auf die zunehmenden Forderungen nach einer KI-Regulierung engagieren.

DAS IST EIN WICKEL

SPONSOREN SIE UNS
Stellen Sie Ihr Produkt über 450.000 KI-Enthusiasten vor
Unser Newsletter wird von Tausenden von Technologieexperten, Investoren, Ingenieuren, Managern und Geschäftsinhabern auf der ganzen Welt gelesen. Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf.

RÜCKMELDUNG
Wie würden Sie den heutigen Newsletter bewerten?
Stimmen Sie unten ab, um uns dabei zu helfen, den Newsletter für Sie zu verbessern.

⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐Gelungen

⭐️ ⭐️ ⭐️ Durchschnittlich

⭐️ Epischer Fehler

Wenn Sie spezielles Feedback haben oder uns etwas Interessantes mitteilen möchten, teilen Sie uns dies bitte mit, indem Sie auf diese E-Mail antworten.